2010 Neubau Wohngruppenhäuser Jugendhilfezentrum 2010 Neubau Wohngruppenhäuser Jugendhilfezentrum 2010 Neubau Wohngruppenhäuser Jugendhilfezentrum

2010 Neubau Wohngruppenhäuser Jugendhilfezentrum



Saarbrücken, 2010-2011

 

Der Neubau von drei Wohngruppenhäusern auf dem Gelände des Jugendhilfezentrums in Saarbrücken ist als kompakter, dreiteiliger Baukörper konzipiert. Die eher strenge, introvertierte Architektursprache spiegelt den sehr wirtschaftlichen und funktionalen Aufbau des Gebäudes wider und nimmt den Neubau bewusst hinter das denkmalgeschützte Ensemble rund um die Deutschherrenkapelle zurück. Der Neubau bietet nach Fertigstellung Platz für insgesamt 30 Kinder und deren Betreuer. Jedes der drei Gebäude beinhaltet je eine Wohngruppe mit je 10 gleichwertigen Kinderzimmern auf zwei Wohnetagen und zwei Gemeinschaftsebenen mit Wohnräumen, Hobbyräumen und einem Koch- und Essbereich mit direktem Gartenzugang.